Individuelle Projekte mit Standardsoftware

Unsere Integrationspartner verfügen über exzellente Kenntnis der Paradatec Produkte sowie über spezifisches Know-How in einzelnen Branchen.

Mit ihrem Wissen um typische Arbeitsvorgänge und den Informationsbedarf der Fachabteilungen bauen sie maßgeschneiderte Lösungen für die Kunden.

Den Kontakt zu qualifizierten Partnern stellen wir gern her. Kontaktieren Sie uns.

Ihre Lösungen implementieren die Partner in Kundenprojekten durch

  • Konfiguration der Standardsoftware PROSAR-AIDA und PROKEY,
  • Ergänzung um individuelle Module,
  • Einbetten in die Systemumgebung der Kunden anhand standardisierter Schnittstellen,
  • Beratung und Projektmanagement.

Unsere Integrationspartner

Jeder Integrationspartner hat Kernkompetenzen und setzt Projektprioritäten
  • Cenit AG in Projekten mit dezidierten Dokumentenmanagement-Systemen
  • codecentric AG in Projekten, welche auf speziellen Capture Plattformen basieren. Dazu gehört die Beihilfeabrechnung vieler Bundesländer
  • SCE Software & Services GmbH in Projekten mit Inotec Scannern
  • IBM Deutschland GmbH in der Vergangenheit im Bereich Privater Krankenversicherungen und heute in Projekten zur Analyse großer Datenmengen (Big Data), wofür Paradatec Informationen aus unstrukturierten Dokumenten erschließt. Das sind beispielsweise Versicherungskonzerne oder Gesetzliche Krankenversicherungen.
  • SINC GmbH in Projekten der Justiz deutscher Bundesländer

CENIT AG

Die CENIT AG ist ein Lösungsanbieter im Bereich des Enterprise Information Managements. 

Durch den Einsatz digitaler Technologien werden Kunden bei dem ganzheitlichen Management unternehmensrelevanter Dokumenten, Daten und Informationen innerhalb der Kernprozesse unterstützt und die Herausforderungen zum Digitalen Champion partnerschaftlich gemeistert.

Modernste IT Technologien und selbst entwickelte Fachlösungen ermöglichen Unternehmen und Organisationen der öffentlichen Hand durch die Zusammenführung von strukturierten Daten, unstrukturierten Informationen und zugehörigen betriebswirtschaftlichen Anwendungen eine effiziente Arbeitsweise, erfolgreiche Kommunikation, teamübergreifenden Informationsaustausch sowie fundierte Entscheidungsfindung.

Die ganzheitliche Leistungserbringung von der Beratung, über die Implementierung und Einführung bis zum Betrieb und Support rundet das CENIT Portfolio ab.

CENIT ist ein innovatives, serviceorientiertes Dienstleistungsunternehmen, das den langfristigen Unternehmenserfolg seiner Kunden im Fokus hat.

codecentric

Die codecentric AG ist langjähriger Partner der Paradatec und hat zahlreiche Projekte bei Kunden durchgeführt.

Als Experte für individuelle Software-­Entwicklungen ist die codecentric AG der Vordenker für agile Software-­Entwicklung und innovative Technologien in Deutschland. Über 350 Mitarbeiter an vierzehn europäischen Standorten entwickeln Software­-Lösungen der Zukunft.

Dafür kombiniert codecentric das Know-­how der besten IT­-Architekten und Software-­Entwickler mit dem Praxiswissen aus zahlreichen Projekten in den Bereichen Enterprise Content Management, Continuous Delivery, Big Data, Performance Solutions, Agile und Enterprise Development.

codecentric ist langjähriger Partner der Paradatec und hat im Zuge dessen die Rolle des Systemintegrators übernommen. Gemeinsam wurden zahlreiche erfolgreiche Projekte bei Kunden implementiert.

„Für hohe Automatisierungsquoten im Input-Management geht bei uns kein Weg an Produkten der Paradatec vorbei. Die sehr hohen Indiviualisierungsmöglichkeiten sind unverzichtbare Grundlage für die Schaffung effizienter Geschäftsprozesse. Die ausgereifte Technologie sorgt für die notwendige Betriebsstabilität in hochvolumigen Produktionsumgebungen. Dies in Kombination stellt eine der herausragenden Stärken der Software von Paradatec ‚Made in Germany’ dar.“

Christian Böhnel
Leiter Document Solutions
codecentric AG

IBM Deutschland

IBM zählt zu den weltweit größten Anbietern im Bereich Informationstechnologie.

Das Unternehmen ist in über 170 Ländern aktiv, die IBM in Deutschland an rund 40 Standorten. Global integrierte und spezialisierte Konzerngesellschaften sind entlang der folgenden Kernkompetenzen ausgerichtet:

  • Research & Development
  • Sales & Consulting
  • Solutions & Services
  • Management & Support

In einer auf die Kunden zugeschnittenen Vertriebsstruktur bündelt das Unternehmen dabei seine Industrie- und Lösungsexpertise, wobei die Geschäftsbereiche regional und nach Branchen strukturiert sind. Der Kunde profitiert von spezialisierten Teams mit umfassendem Branchenwissen und einer durchgängigen Betreuung durch Ansprechpartner direkt vor Ort.

„IBM integriert seit fast 20 Jahren Paradatec-Produkte in IBM-Gesamtlösungen, z.B. in End-to-End-Geschäftsprozesse in nahezu allen Versicherungssparten. Das Input-Management-Produktportfolio der Paradatec ist dabei ein Kernbestandteil des Versicherungsbetriebs der Zukunft. Es soll die automatisierte Erfassung von Geschäftsdaten für hohe Geschäftsvorfall-Volumina ermöglichen und so einen Weg in standardisierte, virtualisierte und automatisierte Geschäftsabläufe ebnen. Paradatec ist für die IBM und für unsere Kunden ein stabiler, zuverlässiger Partner, mit dessen Produktportfolio wir hochwirtschaftliche ganzheitliche Wertschöpfungsketten und Lösungen etablieren konnten.“

Ingo Bahrs
Vice President, Industry Leader Insurance
IBM Global Business Services

SCE Software & Services GmbH

Als Anbieter im Bereich Dokumenten-Management/Data-Capture stellt SCE eine erfahrene Gruppe von Software-Entwicklern zur Verfügung.

Diese entwickelt eigene Produkte im Bereich Input-Management (MS Windows, Linux/Unix) und integriert die Produkte marktführender Technologiepartner in kundenspezifische Systeme. Optimale Lösungen nach den Vorgaben und Wünschen unserer Kunden sind das Ziel der Arbeit. Dies erreicht SCE durch die Integration von SCAMAX-Hochleistungsscannern, PROSAR-AIDA und  PROKEY von Paradatec zur Schriftenerkennung und –analyse sowie Scan-Clients und Image-Processing aus unserem Hause.

Das Ergebnis sind effiziente, performante Capture-Lösungen wie etwa die Posteingangsverarbeitung, die Rechnungserfassung auf Positionsebene oder die Rezeptverarbeitung; alles einschließlich der Übergabe der Daten an Fachsysteme und an Archive.

Die Betreuung und Beratung der Kunden über den Abschluss von Projekten hinaus gehört zu ebenfalls zu den Leistungen. Das schließt den Service und die Wartung der von uns installierten Produktions-Scanner ein – mit eigens beim Hersteller geschultem Servicepersonal.

„Wir schätzen neben der Leistungsfähigkeit der Paradatec Produkte insbesondere den zuverlässigen Support des Herstellers von PROSAR-AIDA und PROKEY. Wenn wir in Kundenprojekten schnelle unkonventionelle Hilfe benötigen, können wir uns jederzeit auf die Kollegen von Paradatec verlassen. Das stärkt unsere Position als Schnittstelle zum Endkunden und gibt diesen Investitionssicherheit.“

Eberhard Stahl,
ehem. SCE Geschäftsführer nach über 15 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit

SINC GmbH

„Systems Integration. Network. Consulting“ – das beschreibt die ursprünglichen Tätigkeitsfelder des Unternehmens.

Seit Gründung im Jahr 1999 ist SINC zum großen Teil für öffentliche Auftraggeber in Bund und Ländern tätig. In dem fachlich sowie technisch komplexen Umfeld dieser Großkunden erstellt SINC erfolgreich innovative, hochwertige und vielschichtige IT-Lösungen.

Zusammen mit Paradatec erweitert SINC seine Lösungen um professionelles Input Management und die intelligente Erschließung von Textinhalten. Schwerpunkt bilden die Justizbereiche des Bundes und der Länder. Dafür hat SINC einen dedizierten Bereich Rechtsinformatik ins Leben gerufen, welcher drei Säulen umfasst:

  • Standardsoftware für Regelwerke
  • Extraktion und Annotation rechtlicher Sachverhalte
  • Ergonomische Oberflächen für die Aufbereitung komplexer unstrukturierter Informationen

Weitere Geschäftsbereiche kümmern sich um die IT-Infrastruktur sowie die Software-Entwicklung (Individualsoftware und Fachanwendungen).

„Bei Paradatec finden wir nicht nur Spitzentechnologie, sondern auch ein Team, das nicht locker lässt, bis die bestmögliche Lösung erreicht ist. Diese Kombination hat es uns ermöglicht, auf juristischen Dokumenten Ergebnisse zu erzielen, die vorher für unmöglich gehalten wurden.“

Martin Rollinger
SINC GmbH
Geschäftsführer